Warenkorb: 0 Artikel,
Der Warenkorb ist leer.
  EUR

Währung ändern

Sprache ändern



Über uns

/ 99edition

Große Kunst ist für alle da!

Die Idee für 99edition entstand im Jahr 2007: Andreas Gurskys „99 Cent II Diptychon“ hatte gerade für 3,3 Millionen US-Dollar den Besitzer gewechselt. Ausgerechnet eine Fotografie von 99-Cent-Artikeln wurde zum teuersten jemals verkauften Fotokunstwerk. 

Aber muss gute Kunst so teuer sein? Wie kann es sein, dass wenige wohlhabende Sammler die Preise auf dem Kunstmarkt so hoch treiben, dass für den Kunstliebhaber mit kleinem Budget nur der Gang ins Museum bleibt? Und was ist mit den Fotografen, die nicht in Galerien geführt werden – die aber auch unsere Aufmerksamkeit verdient hätten?
 

99edition bietet Fotokunst für alle

99edition zeigt: Es geht auch anders. 99edition steht für hochwertige Fotokunst zu erschwinglichen Preisen, mit der jeder seine private Sammlung starten kann. Darunter Werke von renommierten internationalen Fotografen ebenso wie von aufstrebenden Talenten. So wird junge Kunst jungen Sammlern zugänglich gemacht – und junge Sammler können jungen Künstlern eine Plattform bieten. 
 

99 Abzüge, jeder davon ein Original 

Jede 99edition Fotografie erscheint in signierter und lizenzierter 99er-Auflage. So kann sie Reichweite erzielen, ohne zur Massenware zu verkommen. Denn die von vornherein begrenzte Auflage erhält den exklusiven Kunstcharakter der Fotografie – sie bleibt immer noch ein Original. 

90 Prints jeder 99edition werden in den kleineren Größen 40 x 40 cm, 40 x 50 cm oder 40 x 60 cm angeboten. Nur 9 Prints sind in den jeweils doppelten Größen erhältlich. So bietet das Format die Möglichkeit, zusätzliche Exklusivität zu erwerben.